VERFAHREN / SYSTEMISCHE BERATUNG UND THERAPIE

Die systemische Beratung und Therapie haben sich aus der Arbeit mit Familien entwickelt.
Heute findet dieser Ansatz große Akzeptanz und Anwendung in vielen Bereichen, in denen Menschen mit Menschen umgehen.

Um systemisches Denken und Arbeiten zu erklären, wird gerne das Bild eines Mobiles verwendet: Wir verändern etwas an einer Stelle und eine andere kommt in Bewegung.

Ein Mobile kann sich ebenso verhaken und nichts geht mehr. Die systemische Beratung und Therapie sucht nach Lösungen, die Erstarrungen lösen können und somit Veränderungsprozesse einleiten.

Die Beratung findet in einer geschützten, vertrauensvollen Gesprächsatmosphäre statt und wird individuell auf Ihre persönliche Konfliktsituation und Bedürfnisse ausgerichtet. Dementsprechend wähle ich unter den vielfältigen Techniken der systemischen Arbeit die Genogrammarbeit, das Familienbrett, die Skulpturarbeit, u.a. aus.